Bisherige Nächster
Hero image - VIRO Maritiem Header Small
Kontaktieren Sie uns
the performance of technology
Background Image Viro Group
offshore
maschinenbau
industrielle projekte
projekt

Entwurf eines Schlauchaufrollers

IHC Offshore Systems ist eine Geschäftseinheit von IHC Merwede und vor allem für seine Schiffe und sein Equipment für den Bagger- und Offshore-Markt bekannt. Das Unternehmen hat VIRO gebeten, kurzfristig einen Schlauchaufroller zu entwerfen. Dieser soll auf dem Meer einen Schlauch mit einem Durchmesser von einem Meter und einer Länge von 235 Metern ab- und aufwickeln.

Aus dem Meeresboden vor der Küste von Brasilien wird aus verschiedenen Quellen Öl gewonnen, das in einem im Boden verankerten Schiff gelagert wird. Nachdem es von Sand, Wasser und Gas getrennt wurde, wird dieses Öl einmal in der Woche mithilfe des Schlauchs auf dem Schlauchaufroller in einen Tankwagen gefüllt. Das FPSO hat zwei Schlauchaufroller, einen auf dem Bug und einen auf dem Heck. Die Konstruktion des Schlauchaufrollers hat einen Durchmesser von 10 Metern und eine Länge von 12 Metern.

Die Herausforderung bestand darin, die großen Kräfte von insgesamt ca. 210 Tonnen, die infolge der Schiffsbewegungen auf den Schlauchaufroller mit gefülltem Schlauch einwirken, aufzufangen. Zudem gab es eine kurze Umsetzungszeit für das Projekt. Der Vorentwurf und das grundlegende Engineering wurden deswegen unter der Leitung von IHC Offshores Systems in Sliedrecht durchgeführt. Structural Analysis und Detail-Engineering wurden mit regelmäßiger Unterstützung von IHC Offshore Systems bei VIRO umgesetzt.

Umfassende Berechnungen

Nachdem die Konstruktion bis ins kleinste Detail modelliert worden war, hat VIRO Arbeitszeichnungen sowie Festigkeits- und Ermüdungsberechnungen für jedes einzelne Bauteil erstellt. Die Berechnungen wurden in FEMAP vorbereitet und mit NX6 Advanced Simulation berechnet, um die Werkstoffspannungen zu ermitteln. Das Ergebnis ist eine widerstandsfähige und robuste Konstruktion, die sich die nächsten 20 Jahre für die Arbeit auf dem offenen Meer eignet. Aufgrund der engen Rücksprache mit und guten Zusammenarbeit zwischen den Ingenieuren von IHC Offshore Systems und VIRO wurde dieser Auftrag zu einem technisch gelungenen Projekt.

Sind Sie neugierig, was VIRO für Sie tun kann? Nehmen Sie Kontakt mit einem unserer Fachleute in der nächstgelegenen VIRO-Niederlassung auf.